Schülerwettkampf in Frankenberg

Nachdem sie in der Sommerpause und im Sommertrainingslager Kräfte gesammelt hatten, haben unsere Mädels beim Slalomwettkampf auf der Zschopau richtig losgelegt. Ihre Eindrücke vom Wettkampf schildern sie selbst.

Der Wettkampf in Frankenberg

Am 31. August trafen wir uns 7:30 am Bootshaus. Als wir in Frankenberg ankamen stellten wir fest, dass in der Zschopau wenig Wasser war. Wir waren sehr gespannt, welche Plätze wir belegen würden. Gerade schauten wir die Strecke an, als wir bemerkten, dass es nur noch 30 Minuten bis zu unserem 1. Lauf sind. Nach einer Erwärmung am Ufer der Zschopau mussten wir aufs Wasser. Nach dem Lauf freuten wir uns, weil wir eine gute Platzierung hatten. Danach kam eine kleine Mittagspause und schon ging es wieder auf das Wasser zum 2. Lauf. Mit Philip haben wir abschließend noch zwei Manschaftsläufe absolviert. Bei herrlichem Sommerwetter fieberten wir der Siegerehrung zu, da wir den 1. und den 2. Platz im Kajak weibliche Schüler C und Schüler B belegten.
Danach ging es wieder zurück zum Bootshaus und wir freuen uns schon auf den nächsten Wettkampf.

Surya und Salila

Möglicherweise gefällt dir auch ...